Gewerbliche Nutzung – Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Warum muss ich mich registrieren?

Die Registrierung ist kostenlos. Nach der Registrierung können Sie Ihr Coverdrone-Konto erstellen. So können Sie sich später erneut einloggen, um einen bestimmten Deckungszeitraum auszuwählen.

Kann ich meine Drohne für weniger als 12 Monate versichern?

Ja, sobald Sie registriert sind, können Sie einen Deckungszeitraum von 1-6 Tagen, 1 Woche, 1 Monat, 3 Monaten, 6 Monaten oder 12 Monaten wählen. Sobald Ihr Deckungszeitraum abläuft, loggen Sie sich einfach wieder ein, um einen anderen Zeitraum zu wählen.

Wann kann ich mit meinem Versicherungsschutz beginnen?

Sobald Sie sich registriert haben, können Sie sofort mit dem Versicherungsschutz beginnen. Unsere Angebote sind 30 Tage lang gültig, so dass Sie jedes beliebige Startdatum bis zu 30 Tage im Voraus wählen können.

Ich habe einen Anspruch geltend gemacht. Was passiert mit meiner Police?

Ihre Police bleibt bis zum Ablaufdatum in vollem Umfang in Kraft, unabhängig davon, ob Sie einen Anspruch geltend gemacht haben oder nicht. Wenn Sie im Rahmen Ihres Anspruchs Ersatzausrüstung erhalten haben, werden wir Ihren Versicherungsschutz für Sie aktualisieren.

Kann ich meine Police während des Deckungszeitraums ändern?

Ja, natürlich. Wenn Sie eine weitere Drohne aufnehmen/ eine Drohne entfernen, Ihren Ausrüstungsschutz anpassen, Ihre Haftungsgrenzen ändern möchten oder etwas anderes benötigen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, und wir werden Ihre Police ändern und Ihnen bei Bedarf neue Dokumente ausstellen.

Muss ich meine Drohne und Ausrüstung versichern?

Nein, Sie können auch nur eine Haftpflichtversicherung abschließen, wenn Sie dies wünschen.Sie können bei Bedarf jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt weitere Ausrüstung in Ihre Police aufnehmen.

Ist die Drohne im Flug abgedeckt?

Ja. Die Drohne ist im Flug abgedeckt.

Wenn ich während des Deckungszeitraums eine weitere Drohne kaufe, kann ich sie in meine Police aufnehmen?

Ja, natürlich.Teilen Sie uns einfach die Einzelheiten der neuen Ausrüstung mit, und wir werden sie Ihrer Police hinzufügen.

Gibt es Einschränkungen bezüglich der Anzahl der Flugstunden?

Nein. Sie können Ihre Drohne(n) so wenig oder so viel fliegen, wie Sie wollen.

Deckt die Police auch die Drohne und meine andere Ausrüstung während des Transports ab?

Ja, Ihre Ausrüstung ist vollständig abgedeckt, ob im Transit, während der Lagerung oder im Flug.

Kann ich die Drohne einer anderen Person betreiben?

Sie können die Drohne einer anderen Person im Rahmen Ihrer Coverdrone-Police versichern, indem Sie sie als „gemietete“ (nicht eigene) Ausrüstung hinzufügen. Sie benötigen einen Mietvertrag mit dem Eigentümer der Drohne.

Können Sie Notfalldienste versichern?

Ja, wir bieten Policen für Notfalldienste an.

Gibt es Einschränkungen für risikoreiches Areal oder das Fliegen in Innenräumen?

Nein, wir bitten Sie lediglich, die lokalen/nationalen Luftfahrtvorschriften vollständig einzuhalten.

Bieten Sie während der Ausbildung einen Versicherungsschutz an?

Ja.Die Abdeckung von Flugtests und Ausbildung ist als Option möglich. Wir beschränken jedoch die Höhe der Haftung, die Sie erwerben können, bis Sie sich qualifiziert haben.

Bieten Sie eine Abdeckung beim Einsatz der Drohne im Ausland an?

Ja, wir bieten weltweiten Versicherungsschutz vorbehaltlich bestimmter ausgeschlossener Gebiete an.Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die lokalen/nationalen Luftfahrtvorschriften vollständig einhalten.

Wo ist meine Drohne versichert?

Mit unserer Coverdrone-Police ist Ihre Drohne überall auf der Welt vorbehaltlich bestimmter bestimmter ausgeschlossener Gebiete versichert.

Besteht die Möglichkeit, mit nur einer Police mehrere Drohnen zu versichern?

Ja, es besteht die Möglichkeit, mit nur einer Police so viele Drohnen wie nötig zu versichern. Teilen Sie uns einfach die Einzelheiten mit, und wir werden sie Ihrer Versicherung hinzufügen.

Besteht die Möglichkeit, mit nur einer Police mehrere Betreiber zu versichern?

Ja, es gibt keine Beschränkung in Bezug auf die Anzahl der Betreiber, die mit nur einer Police abgedeckt werden können.Ihre Coverdrone-Police versichert Ihr Geschäft, so dass Sie so viele Betreiber und Drohnen hinzufügen können, wie Sie möchten.

Wer kann eine Coverdrone-Versicherung abschließen?

Coverdrone ist für gewerbliche und private Betreiber, und wir können jeden abdecken, der in Großbritannien, der EU, Kanada, Australien und Neuseeland ansässig ist.Im Zuge der Erweiterung unseres Angebots werden in Kürze weitere Gebiete hinzugefügt.

Besteht eine Deckung für Flüge über Wasser und Offshore?

Ja, wir bitten Sie lediglich, die lokalen/nationalen Luftfahrtvorschriften vollständig einzuhalten.

Bin ich gegen Wegfliegen oder Verschwinden versichert?

Ja, der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Verschwinden, was den Begriff „Wegfliegen“ einschließt.

Bin ich für nächtliches Fliegen abgedeckt?

Ja, wir bitten Sie lediglich, die lokalen/nationalen Luftfahrtvorschriften vollständig einzuhalten.

Kann eine andere Person meine Drohne betreiben?

Ja, wenn diese Person voll qualifiziert ist, für Ihr Unternehmen arbeitet und in Ihrem Betriebshandbuch aufgeführt ist.

Ich besitze ein Schulungszentrum; kann ich trotzdem die Coverdrone-Versicherung nutzen?

Ja, wir arbeiten mit vielen Schulungszentren zusammen. Wir bieten maßgeschneiderte Policen an, die sie bei allen Ihren Aktivitäten abdecken.

Bieten Sie Rabatte an?

Wir arbeiten hart daran, unsere Prämien so niedrig wie möglich zu halten und gleichzeitig ein hohes Deckungsniveau zu gewährleisten. Wir bieten keine spezifischen Rabatte, aber allen unseren Kunden unsere besten Preise an.

Kann ich monatlich bezahlen?

Wir bieten in der Angebotsphase die Option „rollierende monatliche“ Zahlungen an.Wir werden Ihre gewählte Karte bis zur Kündigung Ihrer Police automatisch belasten.

Welches sind die ausgeschlossenen Gebiete?

Die weltweite Abdeckung wird standardmäßig vorbehaltlich der folgenden ausgeschlossenen Gebiete angeboten. Wenn Sie Ihre Drohne(n) in einem der folgenden Gebiete betreiben müssen, kontaktieren Sie uns bitte für ein Angebot:

 

Algerien, Burundi, Cabinda, Zentralafrikanische Republik, Kongo, Demokratische Republik Kongo, Eritrea, Äthiopien, Elfenbeinküste, Liberia, Mauretanien, Nigeria, Somalia, Republik Sudan, Südsudan, Kolumbien, Ecuador, Peru, Afghanistan, Jammu & Kaschmir, Myanmar, Nordkorea, Pakistan, Georgien, Berg-Karabach, Nordkaukasischer Föderalbezirk Iran, Irak, Libyen, Syrien, Jemen..

 

Jedes Land, in dem der Betrieb des versicherten Luftfahrzeugs gegen die Sanktionen der Vereinten Nationen verstößt.